30.10.2019: Bürgerinfo Nr. 7

Aktuell wird unser 7. Flyer an alle Haushalte verteilt. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer, die jedes Mal bereits sind, diesen in Ihrer Freizeit auszutragen und dafür zu sorgen, dass alle Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde unsere Bürgerinfo Freie Wähler Aktuell lesen können.

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

- Verkehr: Unser Antrag zur Parksituation in der Hauptstr. in Neuthard.

- Kommunalwahl 2019: Ein kurzer Rückblick!

- Wasserenthärtungsanlage: Das ist der aktuelle Stand!

- Beleuchtung: Unser Antrag für den Weg am Saalbach in Karlsdorf.

- Rathaus: So geht es weiter!

- Bebauung: Areal Jahnstr./Büchenauer Str. in Neuthard - unsere Sicht!

Sind Ihnen beim Lesen Fragen gekommen? Haben Sie Anregungen für uns? Dann sprechen Sie uns doch einfach persönlich an oder schicken Sie uns eine kurze E-Mail an kontakt@fwv-karlsdorf-neuthard.de. Damit unterstützen Sie unser Motto: „(Mit)Machen – statt Meckern!“ Hier können Sie alle unsere bisherigen Bürgerinfos downloaden.

Freie Wähler Bürgerinfo Nr. 7 - Oktober 2019
745239-53.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
FW Fraktion: Uwe Heneka, Roland Weschenfelder, Monika Herlan, Roland Weschenfelder, Andreas Friedrich, Nicolas Kneis

GR Klausurtagung 2019

Am Wochenende 18./19.10. (Fr/Sa) fand die alljährliche Gemeinderats-klausur statt. Für uns ist das mit die wichtigste GR-Veranstaltung, da hier Entwicklungen und Ideen für die kommenden Jahre diskutiert werden. Hier ist Querdenken erlaubt, sogar notwendig, da die regelmäßigen Sitzungen meist von aktuellen Vorhaben und Projekten geprägt sind. Wir danken der Verwaltung für die Vorbereitung, wir wissen, dass in der „Woche davor“ viele MitarbeiterInnen aktiv sind, um eine solche Veranstaltung zu ermöglichen. Für uns als Fraktion ist es selbstverständlich, dass wir bei dieser Klausur vollzählig vertreten sind. 

Andreas Friedrich, Roland Weschenfelder, Nicolas Kneis

11./12. Okt - wir waren dabei!

Am 11.Oktober wurde der neugestaltete Außenbereich als letzter Teil der Renovierung des Kindergartens St. Elisabeth eröffnet. Prunkstück der Außenanlage ist eine große Rutsch- und Kletterkombination in Form eines einmalig gestalteten Drachens. Ganz nach dem Motto "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen", führten die Kinder in tatkräftiger Unterstützung der Fachkräfte zunächst noch ein Lied auf, ehe das heiß ersehnte Toben im Außenbereich freigegeben wurde. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer des Kindergartens St. Elisabeth für diese gelungene Veranstaltung - Wir freuen uns, wenn sich die Kinder in unserer Gemeinde freuen! 

Roland Weschenfelder, Moderator Edgar Geißler, Einsatzleiter Matthias Krause, Harald Weschenfelder

Im Rahmen 110 Jahre DRK Karlsdorf und 50 Jahre Jugendrotkreuz Karlsdorf fand am 12. Oktober im Kohlfahrtstadion in Karlsdorf eine Großübung der 10 DRK-Bereitschaften des DRK-Kreises Bruchsal statt unter dem Motto „Rettungsorganisationen üben den Ernstfall“. Ausgangslage der Übung war, dass bei einem laufenden Fußballspiel unerwartet ein starkes Unwetter mit Gewitter aufzieht und in der Folge zahlreiche Spieler und Zuschauer schwer verletzt werden. Es war spannend zu beobachten, wie professionell diese Probe von den Einsatzkräften durchgeführt wurde. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Beteiligten, wir wissen dieses ehrenamtliche Engagement der Rettungskräfte zu schätzen, unsere Bürgerinnen und Bürger können sich auf Euch verlassen.

Neues vom Kreis!

Der Kreisverband der Freien Wähler hatte 10. Oktober zur Jahresversammlung nach Leopoldshafen eingeladen, unsere beiden Vors. Monika Herlan und Klaus Brenner waren dort vertreten. Sehr interessant waren die Ausführungen von Johannes Arnold, OB von Ettlingen und neuer Vors. der Freie Wähler Fraktion im Kreistag. Er berichtete zu den aktuellen Themen des Kreises wie z.B. zu den Investitionen von insg. 125 Mio.€ in die beiden Kreiskliniken in Bruchsal und Bretten. Ein weiteres Thema war die Biomülltonne, die 2021 im Kreis eingeführt wird, verbunden mit der Frage, wie kann der Biomüll z.B. über eine Biogasanlage ökologisch sinnvoll entsorgt werden.

Der Kreiskämmerer Ragnar Watteroth berichtete zur aktuellen ÖPNV Situation, gab einen Einblick, wie komplex das Thema ÖPNV zwischenzeitlich ist und gab ebenso einen Ausblick über aktuelle Vorhaben. Zukunftsweisend dürften die beiden Pilotprojekte in Graben-Neudorf und Dettenheim sein, wo umliegende Bahnhaltestellen durch einen „on-demand Shuttleservice“ ergänzt werden, um vor Ort die letzte Meile zu schließen. Das Angebot „my shuttle“ wird von einem Tochterunternehmen der Deutschen Bahn bereitgestellt. Die Buchung erfolgt über die bekannte App KVV.mobil, der Preis ist durch ein KVV ticket abgedeckt. Wir sind gespannt auf die ersten Erfahrungen im neuen Jahr.

Sie sind das erste Mal hier....

Was dürfen Sie hier erwarten? Dass wir uns für die Belange unserer Gemeinde engagieren und Ihnen hier Fakten und unsere Haltung zu verschiedenen Themen darlegen.

Was finden Sie hier nicht? Dass wir hier polemisieren oder die Arbeit anderer Fraktionen bewerten. Nach unserer Überzeugung müssen Fakten - und nicht Prinzipien oder Meinungen - die Grundlage von Entscheidungen sein. Selbstverständlich können dieselben Fakten zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen oder Priorisierungen führen, das ist nach unserer Ansicht demokratischer Alltag.

Was passiert immer wieder? Dass wir unsere Meinung im Mitteilungsblatt aufgrund der bestehenden Gepflogenheiten nicht immer so veröffentlichen können, wie wir das gerne tun würden. Deshalb finden Sie hier auf unserer Seite alle Informationen in voller Länge.

 

Ihre Freie Wähler Karlsdor-Neuthard

Termine

Gemeinderatssitzung

Di, 19.11., 19.00 Uhr

Rathaus Karlsdorf             Info

Bürgerversammlung

Mi, 20.11., 19.00 Uhr

Foyer Altenbürghalle

Unsere Themen

Rathaus                      Info

KNN digital                  Info

Baumaktion                 Info

Wasserenthaertung     Info

Breitband                     Info

Schule                         Info

Stadtbahn S2              Info

Bahntrasse KA-MA      Info

 

 

Unsere Anträge finden Sie hier!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Karlsdorf-Neuthard e.V.