Wir möchten uns herzlich bedanken bei allen, die uns 2019 unterstützt haben, ganz besonders bei all den vielen Freien Wählern, die mit ihrem Engagement und ihrer Begeisterung maßgeblich am Erfolg der Kommunalwahl beteiligt waren.

Wir möchten allen Bürgerinnen und Bürgern Danke sagen, die uns durch ihre Anregungen und Meinungen helfen, zu aktuellen Themen ein ausgewogenes Bild zu bekommen. Wir sehen es als eine unserer wesentlichen Aufgaben, aus Wünschen und Forderungen das Machbare und Notwendige herauszufiltern. Das ist nicht immer einfach, da diese Einschätzung meist subjektiv geprägt ist und von der persönlichen Betroffenheit beeinflusst wird.

 

Wir werden auch weiterhin mit viel Engagement unseren Teil dazu beitragen, die Zukunft von Karlsdorf-Neuthard zum Wohle möglichst aller mitzugestalten. Beigefügt haben wir die Haushaltsrede unserer Fraktionsvors. Monika Herlan mit einem Rück- und Ausblick, viel Spaß beim Lesen.

 

Wir wünschen allen eine geruhsame Weihnachtszeit und einen guten Start in ein gesundes neues Jahr 2020.

 

Ihre Freie Wähler Karlsdorf-Neuthard e.V.

Freie Wähler - Haushaltsrede 2020
Haushalt 2020 Rede FW Vors. Monika Herla[...]
PDF-Dokument [165.2 KB]

Innerörtliche Baugebiete - unsere Sicht!

In den letzten Monaten gab es viele Diskussionen und teilweise auch Bürgerinitiativen rund um den „Ausweis von innerörtlichen Baugebieten“ wie z.B. in Karlsdorf das „Gerster Areal“ oder in Neuthard die Erweiterung „Auf das Dorf“.

Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir die Herausforderung und gleichzeitig auch den Zielkonflikt „Bauflächen neu ausweisen“ vs. „innerörtliche Entwicklungen aktiv gestalten“ verständlich und greifbar machen können. Für uns ist klar, dass der Ausweis neuer Baugebiete nur die Ausnahme sein darf; zum einen zeigt unsere Gemarkung hier eindeutig Grenzen, zum anderen sehen wir uns nachfolgenden Generationen verpflichtet, hier sehr sorgsam mit „unserm Stück Erde“ umzugehen. Gleichzeitig haben wir regelmäßig gerade mit jungen Bürgerinnen und Bürgern Gespräche, die gerne in unsere Gemeinde bauen würden, aber nichts finden (Warteliste der Gemeinde: 196 Bauwillige).

Neben dem Ausweis neuer Baugebiete wurde deshalb parallel auch die innerörtliche Entwicklung in den letzten Jahren aktiv vorangetrieben.  Insgesamt wurden damit ca. 6 Hektar zusätzliche Flächen geschaffen. Sie werden sich fragen, ist das viel oder wenig? Wir haben mal so getan, als hätten wir diese Fläche als ein neues Baugebiet ausgewiesen und das Ergebnis beispielhaft auf unsere Gemarkung projiziert, eine beeindruckende Fläche wäre da neu verbraucht worden.

In Gesprächen bekommen wir auch öfters gesagt „sorgt doch vor der innerörtlichen Verdichtung erst mal dafür, dass die Baulücken geschlossen werden!“. Ganz ehrlich: Das würden wir sehr gerne tun! Leider sind diese Bauplatzlücken alle im Privatbesitz und somit Sache der Eigentümer.

Wissen Sie, von welcher Fläche wir da reden? Insgesamt sind es nach einer aktuellen Erhebung der Gemeinde gut 12 Hektar ungenutzter Fläche, im Bild links haben wir das mal auf unsere Gemarkung projiziert.

Unser Fazit: Es ist richtig und wichtig, die innerörtliche Entwicklung ernst zu nehmen, um den heutigen Anforderungen nach Wohnraum gerecht zu werden und sorgsam mit neuem Flächenverbrauch umzugehen.

Flyer Nr. 7

Ende Oktober/Anfang November wurde unser 7. Flyer an alle Haushalte verteilt. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer, die jedes Mal bereits sind, diesen in Ihrer Freizeit auszutragen und dafür zu sorgen, dass alle Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde unsere Bürgerinfo Freie Wähler Aktuell lesen können.

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

- Verkehr: Unser Antrag zur Parksituation in der Hauptstr. in Neuthard.

- Kommunalwahl 2019: Ein kurzer Rückblick!

- Wasserenthärtungsanlage: Das ist der aktuelle Stand!

- Beleuchtung: Unser Antrag für den Weg am Saalbach in Karlsdorf.

- Rathaus: So geht es weiter!

- Bebauung: Areal Jahnstr./Büchenauer Str. in Neuthard - unsere Sicht!

Sind Ihnen beim Lesen Fragen gekommen? Haben Sie Anregungen für uns? Dann sprechen Sie uns doch einfach persönlich an oder schicken Sie uns eine kurze E-Mail an kontakt@fwv-karlsdorf-neuthard.de. Damit unterstützen Sie unser Motto: „(Mit)Machen – statt Meckern!“ Hier können Sie alle unsere bisherigen Bürgerinfos downloaden.

Sie sind das erste Mal hier....

Was dürfen Sie hier erwarten? Dass wir uns für die Belange unserer Gemeinde engagieren und Ihnen hier Fakten und unsere Haltung zu verschiedenen Themen darlegen.

Was finden Sie hier nicht? Dass wir hier polemisieren oder die Arbeit anderer Fraktionen bewerten. Nach unserer Überzeugung müssen Fakten - und nicht Prinzipien oder Meinungen - die Grundlage von Entscheidungen sein. Selbstverständlich können dieselben Fakten zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen oder Priorisierungen führen, das ist nach unserer Ansicht demokratischer Alltag.

Was passiert immer wieder? Dass wir unsere Meinung im Mitteilungsblatt aufgrund der bestehenden Gepflogenheiten nicht immer so veröffentlichen können, wie wir das gerne tun würden. Deshalb finden Sie hier auf unserer Seite alle Informationen in voller Länge.

 

Ihre Freie Wähler Karlsdor-Neuthard

Termine

Gemeinderatssitzung

 

Di, 17.12., 19.00 Uhr

Rathaus Karlsdorf              Info

Unsere Themen

Rathaus                      Info

KNN digital                  Info

Baumaktion                 Info

Wasserenthaertung     Info

Breitband                     Info

Schule                         Info

Stadtbahn S2              Info

Bahntrasse KA-MA      Info

 

 

Unsere Anträge finden Sie hier!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Karlsdorf-Neuthard e.V.