Elektromobilität - Unter dem Hut ist alles anders!

Prof. Mathias Liewald von der Uni Stuttgart hatte am 07.10.2020 seine wissenschaftliche Sicht zum Thema Elektromobilität vorgestellt. Etwa 60 interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten in einer hygienekonformen Umgebung und einem kurzweiligen Vortrag einiges erfahren zu aktuellen und zukünftigen Optionen unserer Fahrzeugmobilität.

Schnell war klar, dass es nicht „die“ Antwort gibt, sondern dass es wichtig ist, dass komplexe Thema gesamthaft mit Blick auf die gesamte Wertschöpfungs- und damit auch Nachhaltigkeitskette zu beleuchten. Prof. Liewald sieht die Elektromobilität als richtige und notwendige Übergangslösung, die dann sehr gute Umweltbilanzen aufzeigt, wenn damit eine möglichst ökologische Stromerzeugung und ein vernetztes Verkehrskonzept mit einhergehen. Mit Blick auf die nächsten 10 Jahre wagte er die These, dass dann die Brennstoffzellentechnik eine maßgebliche Rolle spielen wird.

Eine sehr gut besuchte Veranstaltung, u.a. war auch die OB von Bruchsal, Frau Petzold-Schick anwesend, und eine angeregte Diskussion mit vielen Fragen zeigten das große Interesse an dem Thema und wie wichtig es ist, sich mit wissenschaftlichen Fakten zu beschäftigen. Harald Weschenfelder und Monika Herlan bedankten sich mit einem kleinen Präsent herzlich bei Prof. Liewald für den gelungen Vortrag. 

 

Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier die Aufnahme, herzlichen Dank an Armin Huber für den Dreh:

Prof. Dr. Mathias Liewald, Uni Stuttgart

>> Termin 07.10., 19.30 Uhr, Foyer Altenbürghalle <<

Wir konnten Herrn Prof. Liewald von der Uni Stuttgart für einen Vortrag gewinnen, er forscht dort u.a. im Bereich Fahrzeuge und Elektromobilität. Prof. Liewald geht Fragen nach wie z.B.: An was können wir es fest machen, was "sauberer" ist? Ist Elektromobilität automatisch auch nachhaltig und gut für unsere Klimaziele? Welche Rolle spielt die Frage der Speicherbarkeit von alternativen Energien? Sind das auch Ihre Fragen und sind Sie interessiert am Thema Elektromobilität? Dann merken Sie sich den Termin vor Mi, 7.10., 19.30 Uhr im Foyer der Altenbürghalle. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte wir Sie um eine kurze Anmeldung per email an kontakt@fwv-karlsdorf-neuthard.de oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Die Veranstaltung wird stattfinden unter Beachtung der gültigen Hygienevorschriften.Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und auf einen auf alle Fälle sehr interessanten Vortrag. 

20.09.2020 - Unser Obstbaumpfad 

Passend zu den Nachhaltigkeitstagen von Baden-Württemberg haben wir am Sonntag, 20.09.2020, unseren Obstbaumpfad der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie können sich vielleicht erinnern? Wir hatten im Rahmen des Jubiläums 50 Jahre Sebastianschule Neuthard 50 Obstbäume gespendet und gegenüber der Schule (hinterm Friedhof) letztes Jahr die ersten 25 gepflanzt mit vielen alten Obstsorten. Unsere erste Vors. Monika Herlan hat die Idee dahinter und die einzelnen Obstbaumsorten vorgestellt.

Wir freuen uns, dass sich unser Bgm. Sven Weigt mit seiner Tochter die Zeit genommen hatte und gemeinsam mit den Anwesenden unter der fachkundigen Anleitung unseres GR Uwe Heneka an den einzelnen Bäumen unsere Schilder mit Angaben zur Sorte und zum Pflanzjahr anbringen konnte. Die Grundlage ist nun geschaffen, damit die Garten AG der Schule den Obstbaumpfad nutzen und das Lernen in der Natur praxisnah gestalten kann.

Sind Sie neugierig geworden? Dann nutzen Sie die schönen Tage und machen sich einfach selbst ein Bild von unserem Obstbaumpfad.

Übrigens: Die nächsten 25 Bäume sind in Planung!

05.09.2020 Radtour - Große Beteiligung

Vergangenen Samstag, 05.09., haben wir unsere Freie Wähler-Radtour zu potenziellen Baugebieten durchgeführt. Wir freuen uns, dass unserer Einladung zur öffentlichen Radtour eine große Zahl interessierter Bürgerinnen und Bürger gefolgt sind. Unsere Fraktionsvorsitzende Monika Herlan, nicht zu übersehen in gelber Freie-Wähler-Warnweste, leitete die Teilnehmer*Innen gekonnt zu den potenziellen Baugebieten Ramschbach, Tiergarten, Kohlfahrtswiesen und Seelach. Zudem war dazwischen noch Zeit aktuelle „Hotspots“ wie z.B. unsere Baumallee, Boardinghouse, Standort neues Feuerwehrhaus oder Querungshilfe Kirche Karlsdorf zu besichtigen. Besonders haben wir uns über die angeregten Diskussionen bei verschiedenen „Stops“ gefreut, welche im Anschluss bei gemeinsamer Stärkung im Restaurant des Tennisclubs Karlsdorf vertieft wurden.

 

Große Beteiligung, interessierte Fragen, produktive Diskussionen – Die Radtour war ein voller Erfolg und bestärkt unsere Meinung, dass das Thema Baugebiete / Wohnraum nach wie vor immens wichtig ist, welches wir immer auf dem Schirm haben müssen!

09.08.2020 Wie gut kennen Sie Karlsdorf-Neuthard?

Sommerzeit und Sommerquiz! Unser Nicolas Kneis hat sich zum 5 Jährigen Facebook Jubiläum etwas ganz Besonderes einfallen lassen und ein Quiz kreiert mit der Frage "Wie gut kennen Sie unser Karlsdorf-Neuthard?" 

Insgesamt 10 Fragen sind zu beantworten, manche leichter, manche schwerer. Die Auflösung folgt direkt auf die Eingabe, machen Sie mit und checken Sie Ihr Wissen rund um unsere schöne Gemeinde.

 

Hier geht es zum Rätsel, viel Spaß und genießen Sie die Sommertage!

 

Ihre Freie Wähler Karlsdorf-Neuthard e.V.

Sie sind das erste Mal hier....

Was dürfen Sie hier erwarten? Dass wir uns für die Belange unserer Gemeinde engagieren und Ihnen hier Fakten und unsere Haltung zu verschiedenen Themen darlegen.

Was finden Sie hier nicht? Dass wir hier polemisieren oder die Arbeit anderer Fraktionen bewerten. Nach unserer Überzeugung müssen Fakten - und nicht Prinzipien oder Meinungen - die Grundlage von Entscheidungen sein. Selbstverständlich können dieselben Fakten zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen oder Priorisierungen führen, das ist nach unserer Ansicht demokratischer Alltag.

Was passiert immer wieder? Dass wir unsere Meinung im Mitteilungsblatt aufgrund der bestehenden Gepflogenheiten nicht immer so veröffentlichen können, wie wir das gerne tun würden. Deshalb finden Sie hier auf unserer Seite alle Informationen in voller Länge.

 

Ihre Freie Wähler Karlsdor-Neuthard

Termine

Gemeinderatssitzung

Di, 13.10., 19.00 Uhr

Bürgersaal Karlsdorf              Info

Unsere Themen

Rathaus                      Info

KNN digital                  Info

Baumaktion                 Info

Wasserenthaertung     Info

Schule                         Info

Stadtbahn S2              Info

Gütertrasse KA-MA     Info

Unsere Flyer finden Sie hier!

 

Unsere Anträge finden Sie hier!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Karlsdorf-Neuthard e.V.