13. Sep - Sommerfest!

Das war mal eine spontane Änderung: Als wir gesehen hatten, dass die Bürgerstiftung bei der Zehntscheuer am gleichen Abend einlädt zu Zwiebelkuchen und neuem Wein, haben wir kurzerhand umgeplant und unser Sommerfest verlegt. Die Verlegung hat bei allen Beteiligten großen Anklang gefunden, die laue Sommernacht hat auf alle Fälle super dazu beigetragen. Gerne haben wir damit auch die Bürgerstiftung Karlsdorf-Neuthard und das Projekt Zehntscheuer unterstützt. Wir wissen, dass dieses Projekt ein großes ist und jedwede Unterstützung benötigt, um ein historisches Kulturerbe in unserer Gemeinde wieder zum Leben zu erwecken.

Haben Sie schon mal überlegt, das Projekt Zehntscheuer und die Bürgerstiftung zu unterstützen? Es gibt viele Möglichkeiten, sich dort einzubringen, sei es ideell, finanziell oder materiell. Sie können Mitglied werden und sich an den Projekten beteiligen und damit das bürgerliche Miteinander unterstützen. Interessiert? Mehr Infos finden Sie unter www.buergerstiftung-kn.de.

12. Sep - Klimaschutz!

Wir hatten alle Interessierte zu einem Informationsabend zum Thema Klimaschutz eingeladen und waren begeistert, dass über 40 Interessierte gekommen sind. Unser Freie Wähler Harald Weschenfelder hatte den Kontakt zu Dr. Michael Riffel hergestellt, der als promovierter Biologe und gebürtiger Karlsdorfer uns gut 1 ½ Stunden umfangreich informierte. Der Bogen war gespannt von der Frage „welche Arten von Wissen gibt es eigentlich und wie wird Klima definiert und gemessen“ bis hin zu Themen wie „welche Rolle spielt CO2 in unserer Natur, mit welchen Klimamodellen versucht man, mittel- und langfriste Prognoseaussagen zu tätigen und und welche Konsequenzen haben Klimaschutzmaßnahmen für den Artenschutz?“

Seinen interessanten Vortrag in einem kurzen Artikel wiederzugeben, ist schlichtweg unmöglich. Neben den inhaltlichen Aussagen wurde allen deutlich, dass bei unserem Umgang mit der täglichen Flut an Informationen ganz entscheidend ist:

  • suche ich selbst nach echtem Wissen oder nur nach Meinungen, die meiner Wunschmeinung entsprechen?
  • von welchem Wissen lasse ich mich bei den vielen Themen leiten? Bin ich bereit, mich mit einem Thema mehr zu beschäftigen und mehr Zeit zu investieren, als nur die Überschriften in teilweise doch sehr populistischen Tagespressen oder sozialen Medien zu lesen?
  • wäre es nicht wichtig, dass Wissenschaftler bei diesen in unserer Zeit doch sehr komplexen Themen mehr Gehör bei den politischen Mandatsträgern bekommen würden?

Es war ein gelungener Abend, jeder konnte für sich etwas mitnehmen, was an der sehr guten Diskussion am Ende deutlich wurde. Monika Herlan und Harald Weschenfelder bedankten sich im Namen aller bei Michael Riffel mit einem kleinen Präsent. Sich eine eigene Meinung zu bilden, das ist eines unserer Hauptanliegen als Freie Wähler, frei von Parteipolitik und immer an der Sache und den Fakten orientiert.

Für alle Interessierten: Der Fernsehsender Arte strahlt aktuell einen Beitrag aus zum Konflikt Klimaschutz vs. Artenschutz. Konkret geht es um die Bedrohung einer Fledermausart aufgrund der Zunahme von Windrädern. Der Beitrag ist bis 25.09. online verfügbar.

Sie sind das erste Mal hier....

Was dürfen Sie hier erwarten? Dass wir uns für die Belange unserer Gemeinde engagieren und Ihnen hier Fakten und unsere Haltung zu verschiedenen Themen darlegen.

Was finden Sie hier nicht? Dass wir hier polemisieren oder die Arbeit anderer Fraktionen bewerten. Nach unserer Überzeugung müssen Fakten - und nicht Prinzipien oder Meinungen - die Grundlage von Entscheidungen sein. Selbstverständlich können dieselben Fakten zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen oder Priorisierungen führen, das ist nach unserer Ansicht demokratischer Alltag.

Was passiert immer wieder? Dass wir unsere Meinung im Mitteilungsblatt aufgrund der bestehenden Gepflogenheiten nicht immer so veröffentlichen können, wie wir das gerne tun würden. Deshalb finden Sie hier auf unserer Seite alle Informationen in voller Länge.

 

Ihre Freie Wähler Karlsdor-Neuthard

Termine

Gemeinderatssitzung

Di, 24.09., 19.00 Uhr

Rathaus Karlsdorf             Info

Unsere Themen

KNN digital                  Info

Baumaktion                 Info

Wasserenthaertung     Info

Breitband                     Info

Schule                         Info

Bahntrasse                  Info

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Karlsdorf-Neuthard e.V.