Freie Wähler Tag 2022 - kommt nach Karlsdorf-Neuthard!

Wir sind mächtig stolz, den Freie Wähler Tag 2022 in unserer Gemeinde ausrichten zu können. Nach namhaften Städten wie Ludwigsburg, Konstanz und Ulm sind sämtliche Freie Wähler des Landes Baden-Württemberg am 14.05.2022 nun also nach Karlsdorf-Neuthard eingeladen. Neben der JHV des Freie Wähler Landesverband Baden-Württemberg e.V. beinhaltet der Freie Wähler Tag traditionell Vorträge von hochrangigen Politikern und Unternehmenslenkern. Wir Freie Wähler Karlsdorf-Neuthard freuen uns schon jetzt auf einen erfolgreichen und interessanten Freie Wähler Tag 2022. 

23. Oktober: Freie Wähler Tag 2021 Ulm - wir waren dabei!

Roland Weschenfelder, Gerhard Herlan und Monika Herlan, eingerahmt vom „Ulmer Spatz“ und „Schneider von Ulm“

Coronabedingt musst der Freie Wähler Tag Baden-Württemberg auf das Spätjahr verschoben werden. Monika Herlan, Roland Weschenfelder und Gerhard Herlan waren in Ulm als Delegierte der Freie Wähler Karlsdorf-Neuthard e.V. dabei. Thema des Tages war der Klimawandel und die Frage wie die Politik und Wirtschaft damit umgehen. Dafür gewonnen werden konnten Bundestagspräsident Schäuble und EnBW Chef Mastiaux, die mit spannenden Vorträgen das Thema aus Ihrer Sicht beleuchteten.

Ebenso spannend war es nachmittags bei der Jahreshauptversammlung der Freie Wähler Baden-Württemberg e.V. Einmal mehr stand die Frage im Raum, wie es gelingt, uns als Wählervereinigung von der Freie Wähler Partei zu differenzieren, um unseren Anspruch einer parteilosen Wählervereinigung gerecht werden zu können. Für Bürger*innen ist eine Differenzierung aufgrund des identischen Namens kaum möglich. Leider wurde gerichtlich vor vielen Jahren entschieden, dass der Name „Freie Wähler“ nicht geschützt werden kann. Das Thema wird uns Freie Wähler die nächsten Monate weiter begleiten. Für uns Arbeit vor Ort ändert sich nichts, wir werden weiterhin als e.V. und parteilos agieren.

15 Oktober: Klausurtagung Gemeinderat 

Roland Weschenfelder, Andreas Friedrich, Nicolas Kneis, Harald Weschenfelder, Monika Herlan, Uwe Heneka

Aktuell findet die jährliche Klausurtagung des Gemeinderates statt, wo wir FW, CDU und SPD teilnehmen. Bei der mehrtägigen Veranstaltung werden sämtliche Themen der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard durchleuchtet und von finanzieller Entwicklung über anstehende Bauprojekte bis hin zur Bedarfsplanung in der Kinderbetreuung die Weichen für die Zukunft unserer Gemeinde gestellt. Für uns Freie Wähler ein absoluter Pflichttermin, weshalb wir natürlich vollzählig vertreten sind!
Schon jetzt einen großen Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Gemeindeverwaltung für die sehr gute Vorbereitung und Ausarbeitung der Sitzungsunterlagen sowie unseren Bürgermeister für die gewohnt professionelle Leitung.

9. Oktober: 4. Dialogforum DB zur Gütertrasse - keine gute Entwicklung!

Beim vierten Dialogforum der DB gab es letzte Woche eine große Überraschung: Nach den bisherigen Untersuchungen lag zwischen Karlsdorf und Neuthard kein sogenannter Grobkorridor. Daher kam für alle Beteiligten völlig überraschend die Vorstellung der DB, dass nun für die konkrete Trassenplanung eine mögliche Gleisführung zwischen den beiden Ortsteilen liegt. Wir sind ebenso wie die Bürgerinitiative (BIG) fassungslos, aus raumordnerischen Gründen wurde im ersten Halbjahr 2021 ein Grobkorridor an dieser Stelle noch komplett verneint. Das irritiert sehr und wirft Fragen zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Bahn auf. Denn die Planer selbst hatten zuvor stets auf die hohen Raumwiderstände hingewiesen. Auch nach Rückfragen des Sprechers der BIG, Prof. Dr. Metz, konnten dafür keine plausiblen Gründe genannt werden. Wir sehen diese Entwicklung sehr kritisch. Unterstützen Sie diese Bürgerinitiative mit Ihrer „Unterschrift“, nach unserer Einschätzung wird eine hohe Bürgerbeteiligung zunehmend wichtig werden. Aktuelle Informationen erhalten Sie unter https://www.facebook.com/BIGKN2020/ oder auf der homepage www.big-kn.de

8. Oktober: HV Freie Wähler Landkreis Karlsruhe in Neuthard

Wir hatten den Kreisverband zu seiner HV eingeladen. Mehr als 50 Freie Wähler aus dem Landkreis, darunter auch fast die gesamte Kreistagsfraktion, waren der Einladung in die Bruchbühlhalle gefolgt. Frau Springer, die Vertreterin im Landesverband für die Region Nordbaden, berichtete über die aktuellen Diskussionen im Landesverband, insb. zum Thema Freie Wähler Partei. Eine sehr gute und lebhafte Diskussion zeigte, dass eine große Mehrheit für das Original steht, also für eine parteifreie Arbeit auf kommunaler Ebene. Johannes Arnold, Vors. der FW Fraktion im Kreistag und OB von Ettlingen, berichtete über wichtige Themen des Landkreises und insb. zum Stand des Neubaus der Kreisverwaltung. Uwe Bartl, Geschäftsführer des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises, präsentierte die ersten Erfahrungen zur 2021 neu eingeführte Biomüllentsorgung. Das Angebot wird von über 80% der Haushalte sehr gut angenommen. Insgesamt nutzen ca. 25% ausschließlich die Kompostiermöglichkeit zu Hause, 23% haben sich für eine Biotonne entschieden und gut 50% für das Bringsystem zur Sammelstelle. 

25. September: Jahresprogramm 2021 - Freie Wähler für "freie Schilder"

Im September waren wir nun bereits 2x aktiv im Rahmen unseres 100Std. Programms  und hatten uns stark verschmutzte Straßenschilder im  „Musikerviertel“ in Karlsdorf wie auch in Neuthard der Pfinz entlang vorgenommen und gereinigt. Die Vorher-Nachher-Bilder sprechen mal wieder für sich. Wir bedanken uns für das viele positive Feedback vor Ort – Es werden weitere Arbeitseinsätze folgen, wir nehmen Hinweise zu verschmutzten Schildern gerne entgegen und kümmern uns darum! Einfach uns direkt ansprechen oder eine kurze Email an kontakt@karlsdorf-neuthard.de

Sie sind das erste Mal hier....

Was dürfen Sie hier erwarten? Dass wir uns für die Belange unserer Gemeinde engagieren und Ihnen hier Fakten und unsere Haltung zu verschiedenen Themen darlegen.

Was finden Sie hier nicht? Dass wir hier polemisieren oder die Arbeit anderer Fraktionen bewerten. Nach unserer Überzeugung müssen Fakten - und nicht Prinzipien oder Meinungen - die Grundlage von Entscheidungen sein. Selbstverständlich können dieselben Fakten zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen oder Priorisierungen führen, das ist nach unserer Ansicht demokratischer Alltag.

Was passiert immer wieder? Dass wir unsere Meinung im Mitteilungsblatt aufgrund der bestehenden Gepflogenheiten nicht immer so veröffentlichen können, wie wir das gerne tun würden. Deshalb finden Sie hier auf unserer Seite alle Informationen in voller Länge.

 

Ihre Freie Wähler Karlsdor-Neuthard

Termine

Jahreshauptversammlung 2021

Mi, 17.11., 19.00 Uhr

Nebenzimmer Goldene Pfanne  in Neuthard                                   Info

 

Gemeinderatssitzung

Di, 23.11., 19.00 Uhr

Bruchbühlhalle Neuthard          Info

 

Bürgerversammlung

Mi, 24.11., 19.00 Uhr

Foyer Altenbürghalle

Unsere Themen

Gütertrasse KA-MA     Info

Rathaus                       Info

KNN digital                  Info

Baumaktion                 Info

Wasserenthaertung     Info

Schule                         Info

Stadtbahn S2              Info

Unsere Flyer finden Sie hier!

 

Unsere Anträge finden Sie hier!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Karlsdorf-Neuthard e.V.